Der Sprechstundenbedarf im Überblick

Der Sprechstundenbedarf (SSB) umfasst ausgewählte Produkte für die ärztliche Praxis, die bei mehr als nur einem gesetzlich versicherten Patienten Anwendung finden oder bei Notfallpatienten sowie im Rahmen ärztlicher Eingriffe bei mehr als einem Patienten zur Verfügung stehen müssen. Zu ihm zählt Praxisbedarf, wie verschiedene Verbandstoffe, Arzneimittel, Mittel zum Wundverschluss und andere Materialien. Voraussetzung für den Bezug des Sprechstundenbedarfs durch Vertragsärzte ist, dass die Kosten der Mittel nicht bereits in der Gebühr für die ärztliche Leistung enthalten sind. So z.B. der Fall bei Mitteln, die für Vorsorgeuntersuchungen benötigt werden. Was zum Sprechstundenbedarf gehört und für welche Produkte Verordnungsfähigkeit besteht, legen die Landesverbände der Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) in einer entsprechenden Vereinbarung (der sogenannten Sprechstundenbedarfsvereinbarung) fest. Die Verträge können in der Regel bei der zuständigen KV erfragt und eingesehen werden.

Der Sprechstundenbedarf (SSB) wird vom Vertragsarzt in der Regel einmal pro Quartal geordert. Die Verordnung erfolgt unter Nennung der zuständigen Krankenkasse und deren Kostenträgerkennung auf einem regulären Kassenrezept. Bitte beachten Sie, dass die Verordnung von SSB dem tatsächlichen Verbrauch in der Praxis angemessen sein muss. Bei der unverhältnismäßigen Bestellung kann es im schlimmsten Fall zu Regressansprüchen kommen. 
 
Wie möchten wir Ihnen Tipps und Informationen rund um Sprechstundenbedarf-Verordnungen geben und Ihnen unsere attraktiven Service-Angebote rund um die SSB-Bestellung vorstellen. 

 

Sprechstundenbedarf

Sprechstundenbedarf bestellen bei Praxisdienst

Bei Praxisdienst können Sie den Sprechstundenbedarf für Ihre Praxis bequem und absolut kostenfrei bestellen. Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Service rund um die Anforderung und sind bei Rückfragen gerne für Sie da. 

In unserem Sortiment finden Sie in den Bereichen Verbandstoffe und Verbandmittel, Desinfektionsmittel und Injektion/Infusion zahlreiche verordnungsfähige SSB-Produkte von bekannten Herstellern, wie z.B. B.Braun, BSN, Lohmann-Rauscher oder Hartmann. In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen neben umfangreichem Sprechstundenbedarf (SSB) auch vielfältigen Praxisbedarf für Ihre Arztpraxis an.


Bitte beachten Sie die Vorgaben Ihrer zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung (KV) über die Verordnung von Sprechstundenbedarf. Die verordnungsfähigen Mittel können je nach Bundesland und zuständiger KV stark variieren. 


 

Sprechstundenbedarf so einfach wie nie anfordern

Sie bestellen - wir drucken das Rezept

Ab sofort bietet Praxisdienst Ihnen eine besonders kundenfreundliche Neuerung bei der Anforderung des Sprechstundenbedarfs: 

Während früher zunächst das Sprechstundenbedarf-Rezept per Post an uns gesendet werden musste, reicht es heute aus, die SSB-Artikel per E-Mail, Telefon oder Fax anzufordern. Wir erstellen das entsprechende Rezept und senden Ihnen dieses zur Autorisierung mittels Unterschrift und Praxisstempel zu. Gleichzeitig bringen wir die georderten Artikel per Paket auf den Weg zu Ihnen. So erhalten Sie Ihre Verordnungen innerhalb kürzester Zeit und selbstverständlich versandkostenfrei. 


Von der Rezepterstellung bis hin zur Abrechnung mit der Krankenkasse - Praxisdienst übernimmt für Sie alle organisatorischen Tätigkeiten rund um die Anforderung und das selbstverständlich absolut kostenfrei! 


 

Ihre Vorteile bei der Anforderung von Sprechstundenbedarf 

 
Sprechstundenbedarf versandkostenfrei

Versandkostenfreie Zustellung des Sprechstundenbedarfs 

Sprechstundenbedarf, den Sie bei Praxisdienst bestellen, erhalten Sie grundsätzlich versandkostenfrei. Auch einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Sie bestellen einfach, was Sie benötigen und wir liefern es Ihnen kostenfrei und so schnell wie möglich.

 

Abrechnung von Sprechstundenbedarf

Kostenfreie Abrechnung mit der Krankenkasse 

Wir rechnen Ihren SSB bundesweit mit der jeweiligs zuständigen Krankenkasse ab. Dieser Service ist für Sie komplett kostenfrei! Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Aufstellung der Artikel sowie eine Kopie der bei der Krankenkasse eingereichten Sprechstundenbedarf-Rezepte kostenfrei zu.

 

Wir drucken Ihr Sprechstundenbedarf-Rezept

Zeitsparende Bestellung 

Auf Wunsch drucken wir die Sprechstundenbedarf-Verordnungen für Sie aus und senden Sie Ihnen zur Unterschrift zu. So sparen Sie wertvolle Zeit und können sich gänzlich auf Ihre Arbeit konzentrieren. Hierfür benötigen wir bei der Bestellung folgende Angaben von Ihnen: 
  • Name der Krankenkasse, Kostenträgerkennung, Betriebsstättennummer, Arztnummer

Kundenservice rund um Sprechstundenbedarf

Wir sind für Sie da! 

Sie haben Fragen rund um die Themen Sprechstundenbedarf oder Praxisbedarf? Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns einfach an unter 06502/9169-10 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@praxisdienst.de.


 

So füllen Sie Ihr Sprechstundenbedarf-Rezept korrekt aus: 

Sprechstundenbedarf

 

FAQs zum Sprechstundenbedarf

Was ist Sprechstundenbedarf?

Beim Sprechstundenbedarf handelt es sich um Arzneistoffe, Verbandmittel und andere medizinische Materialien für die ärztliche Praxis, die bei mehr als einem gesetzlich versicherten Patienten im Rahmen der vertragsärztlichen Behandlung Verwendung finden. Auch Produkte, die im Rahmen von Notfällen oder bei ärztlichen Eingriffen benötigt werden und die mehr als einem Anspruchsberechtigten zur Verfügung stehen müssen, gelten als SSB. Er wird vom Arzt verordnet, die Kosten übernimmt die jeweils zuständige Krankenkasse. 

 

Was gehört zum Sprechstundenbedarf?

Der Sprechstundenbedarf ist nicht bundeseinheitlich geregelt. Die Kassenärztliche Vereinigung jedes Bundeslands handelt Verträge mit den Landesverbänden der Krankenkassen und Ersatzkassen hinsichtlich des Umfangs und der Bezugswege des Sprechstundenbedarfs aus. Für jedes Bundesland gibt es eine Liste mit SSB Produkten gemäß der getroffenen Vereinbarung, die über eine entsprechende Verordnung beziehbar sind.

 

Wo kann ich die Liste mit Sprechstundenbedarf-Artikeln einsehen?

Eine Liste mit den in Ihrem Bundesland abrechnungsfähigen Produkten können Sie bei Ihrer zuständigen KV erfragen oder ggf. sogar online einsehen. 
 

Worauf muss ich achten, wenn ich ein Sprechstundenbedarf-Rezept ausstelle?

Der Sprechstundenbedarf für die jeweilige Praxis wird über ein Kassenrezept ausgestellt. Es können pro Rezept 3 Produkte verordnet werden. Wichtig ist, dass folgende Dinge beachtet werden: 

  • Name der Krankenkasse angeben 
  • Ein Kreuz im Feld «9» für SSB setzen 
  • Datum angeben 
  • Angabe von Betriebsstättennummer und Lebenslanger Arztnummer 
  • Das Feld Kassen-Nummer ausfüllen 
  • Praxis-Stempel und Unterschrift des verordnenden Arztes 
 

Wie funktioniert die Sprechstundenbedarf-Abrechnung?

Der Sprechstundenbedarf wird normalerweise vom Händler bzw. Lieferanten abgerechnet. Bei Praxisdienst beispielsweise übernehmen wir die gesamte Abrechnung des Sprechstundenbedarfs und legen auf Wunsch auch die Abrechnungsunterlagen vor. Der gesamte Vorgang ist für den Arzt selbstverständlich kostenlos. 
 

Wie kann ich Sprechstundenbedarf bestellen?

Bei Praxisdienst haben Sie zwei Möglichkeiten, SSB für ihre Praxis zu bestellen. Sie können uns wahlweise die fertig ausgefüllten Sprechstundenbedarf-Rezepte per Post zuschicken. Wir liefern daraufhin die gewünschten Produkte kostenfrei in ihre Praxis und übernehmen ebenfalls kostenlos die Abrechnung mit der zuständigen Krankenkasse. 
Oder Sie geben uns die benötigten Produkte durch und wir drucken Ihre Verordnungen für Sie aus. Diese senden wir Ihnen dann zum Stempeln und zum Unterschreiben zu. Auch hier übernehmen wir die Abrechnung für Sie und liefern den SSB kostenlos aus. 
 

Was ist der Unterschied zwischen Praxisbedarf und Sprechstundenbedarf?

Bei Praxisbedarf handelt es sich um Produkte, die vom Arzt auf eigene Kosten angeschafft werden müssen. Dazu gehören z. B. Handschuhe, Flächendesinfektionsmittel, Instrumente oder Schnelltests. Sprechstundenbedarf hingegen wird vom Arzt verordnet und von der zuständigen Krankenkasse bezahlt. Wichtig ist, dass die SSB-Produkte bei mehr als einem kassenärztlichen Patienten zur Anwendung kommen. Ärzte, die ausschließlich Privatpatienten behandeln, können diesen nicht abrechnen. Bei Ihnen spricht man ausschließlich von Praxisbedarf. 
 

Die beliebtesten Hersteller von Sprechstundenbedarf-Produkten im Überblick

Hartmann

Paul Hartmann

Hartmann ist einer der bekanntesten und beliebtesten Hersteller von Medizinprodukten in Deutschland. Viele der Produkte können als Sprechstundenbedarf bezogen werden.

B.Braun

B.Braun Melsungen AG

Von Verbandstoffen über Infusionsbestecke bis hin zu Desinfektionsmitteln bietet B.Braun eine umfassende Auswahl an hochwertigem Sprechstundenbedarf.

BSN Medical

BSN Medical

Viele Produkte des beliebten Herstellers BSN Medical können über den Sprechstundenbedarf bezogen werden, so z.B. Leukosilk oder Elastomull.

Lohmann-Rauscher

Lohmann-Rauscher

Verbandmittel von Lohmann-Rauscher werden von vielen Medizinern wegen ihrer hohen Qualität geschätzt. Viele der LR Verbandstoffe können als Sprechstundenbedarf rezeptiert werden.