Octenisept Wundantiseptikum

Zum Index

Octenisept - Wundantiseptik nach Maß 

 

octenisept Octenisept von Schülke & Mayr ist ein Wundantiseptikum mit besonders breitem Anwendungsspektrum, das sich aufgrund seiner hervorragenden Verträglichkeit sowohl bei Erwachsenen, als auch bei Kindern und sogar Säuglingen einsetzen lässt. Dank der schmerzfreien Anwendung wird Octenisept sehr gut toleriert.

Octenisept enthält die Wirkstoffe Octenidin und 2-Phenoxyethanol, die sowohl Bakterien, als auch Pilze und verschiedene Viren (z.B. HBV, HIV und HCV) abtöten. Durch dieses breite Wirkspektrum eignet sich octenisept hervorragend zur Haut- und Schleimhautdesinfektion in den unterschiedlichsten Fachrichtungen, wie z.B. in der Urologie, der Gynäkologie oder der Zahnheilkunde. 

Durch die Behandlung infizierter Wunden mit Octenisept kann die Entzündung zum Abklingen gebracht und die Wundheilung beschleunigt werden.

Das wässrige Haut- und Schleimhautantiseptikum eignet sich zur antiseptischen Wundspülung, zur präoperativen, schleimhautnahen Hautantiseptik, zur Befeuchtung von Wundauflagen, zur antimikrobiellen Waschung von MRSA-Patienten und sogar zur Kühlung von Wunden. Hierfür wird Octenisept eingefroren und die Wunde mit den octenisept-Eiswürfeln vorsichtig benetzt. Die Kühlung führt zu einer Schmerzreduktion und einer Abschwellung des Gewebes und die Wirkstoffe von octenisept zu einer Desinfektion der Wunde. 

Eingeschlagen in Mull- oder Vlieskompressen können Octenisept Eiswürfel sogar zur mechanischen Wundsäuberung, also zur Entfernung von getrocknetem Exsudat, eingesetzt werden.