Jetzt neu – unsere easyOrder App. Die 1. App für Praxisbedarf.

  

 

Versandkostenfrei ab 100,00 €*  /  Expresslieferung oder zum Wunschtermin  /  Noch Fragen?   +49 (0) 6502 9169-0

GE Healthcare

GE Healthcare

GE Healthcare ist eine Tochter von General Electric und einer der bekanntesten Hersteller für medizintechnische Lösungen weltweit. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zur Geschichte von General Electric - von der Gründung im Jahre 1890 durch Thomas Alva Edison bis heute. 

 

GE - von der Glühbirne zum Weltkonzern 

Wussten Sie, dass …?

… der Ursprung des Weltkonzerns General Electric auf einen Erfinder zurückgeht, der mit seinen epochalen Errungenschaften die technische und kulturelle Entwicklung maßgeblich vorantrieb und so das Leben von Generationen nachhaltig beeinflusste?

 

Die Rede ist von Thomas Alva Edison, der für seine wohl bekannteste Erfindung, die elektrische Glühlampe, 1880 das Patent erhielt. Gut 10 Jahre später bündelte Thomas Alva Edison seine Aktivitäten in einem Unternehmen, aus dem später die General Electric Company hervorging. Das Unternehmen ist das einzige, das bereits 1896 in den neu eingeführten Dow Jones Index aufgenommen wurde und diese Listung bis 2018 beibehalten konnte. 

 

In Deutschland war das Unternehmen ab 1883 zuerst als “Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität” tätig und wurde später in die “Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft” (AEG) umbenannt. Den Grundstein für diese Entwicklung legte Emil Rathenau, der die Erfindungen von Edison zum ersten Mal 1881 auf der Pariser Weltausstellung sah und daraufhin die Lizenzen der Edison-Patente für den deutschen Markt erwarb. Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Geschäftsbereiche zu GE hinzu - wie z. B. 1895 die Deutsche Edison Phonograph Gesellschaft, 1973 die General Plastics GmbH oder 2003 die GE Sensing & Inspection Technologies GmbH. 


 

Die wichtigsten Eckdaten von 1876 bis 1887: 

  • 1879: Erfindung der Glühbirne und Patent
  • 1881: Weltausstellung in Paris und Vorstellung der Glühbirne
  • 1883: Gründung der Deutschen Edison Gesellschaft
  • 1887: Umbenennung in Allgemeine-Elektricitäts-Gesellschaft (AEG)

Die wichtigsten Eckdaten von 1890 bis 1956: 

  • 1890: Gründung der General Electric Company (GE)
  • 1895: Gründung der Deutschen Edison Phonograph Gesellschaft 
  • 1929: GE übernimmt 16% an Osram 
  • 1929 - 1930: GE wird zum Miteigentümer der AEG (27,5%)
 

Die wichtigsten Eckdaten von 1958 bis 1998: 

  • 1965: GE firmiert zum ersten Mal unter eigenem Namen in Deutschland (General Electric Technical Services)
  • 1973: GE gründet die General Electric Plastics GmbH
  • 1994: GE startet eine Initiative zur Expansion im Europäischen Markt
  • 1996: Gründung von GE Ultraschall 
  • 1998: Übernahme von Marquette durch GE 

Die wichtigsten Eckdaten von 2001 bis Heute: 

  • 2003: GE übernimmt die Firma Krautkrämer 
  • 2004: Ansiedlung des Forschungszentrums GE Global Research Europe in Garching 
  • 2004: GE übernimmt die Firma Seifert 
  • 2007: Übernahme der Firma Phoenix 
  • 2015: Akquisition von Alstom Power und Alstom Grid
  • 2016: Eröffnung der Digital Foundry in Paris 

 

GE Healthcare: Medizintechnik von Weltruf

Der Grundstein für die Medizintechnik-Sparte “GE Healthcare” wurde 1913 gelegt - und zwar mit keiner geringeren Errungenschaft als der nach ihrem Erfinder benannten Coolidge-Röntgen-Röhre, dem Vorgänger der meisten noch heute eingesetzten Röntgenröhren im Medizinbereich.

 

Mehr als 100 Jahre später zählt GE Healthcare zu einem der renommiertesten Hersteller von medizintechnischen Lösungen, u. a. in den Bereichen Bildgebende Diagnostik und Patientenmonitoring.

GE Healthcare - Spezialist in vielen Bereichen

Die Medizintechniksparte GE Healthcare als Tochter des Mischkonzerns General Electric (GE) bietet ein breites Portfolio an medizintechnischen Lösungen und Dienstleistungen an. Dazu gehören nicht nur kleinere medizinische Geräte, wie z. B. EKG-Systeme, sondern auch Lösungen für die bildgebende Diagnostik - von Magnetresonanztomographen über Mammographie-Geräte bis hin zu Röntgensystemen. 

Medizinische Geräte der Firma GE Healthcare erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit, da sie sich durch ihre zukunftsorientierte Technologie, ihre hohe Qualität und Langlebigkeit auszeichnen. Zu den Kunden zählen nicht nur große Krankenhäuser und Kliniken, sondern auch niedergelassene Ärzte, medizinische Versorgungszentren und Rettungsdienste.

 

Bei Praxisdienst finden Sie ein stetig wachsendes Repertoire an Medizingeräten von GE Healthcare für verschiedene, medizinische Fachbereiche. Wir bieten Ihnen neben Geräten zur EKG- und Blutdrucküberwachung auch Patientenmonitore zur Überprüfung der Vitaldaten an. 

EKG-Geräte von GE Healthcare

EKG-Geräte von GE Healthcare

TOP Marke GE SEER 1000 / CardioDay Easy Langzeit-EKG-Set
Es können max. 3 Produkte miteinander verglichen werden.

Bitte entfernen Sie ein anderes Produkt aus dem Vergleich, um dieses Produkt in den Produktvergleich aufnehmen zu können.

Produkt vergleichen

GE SEER 1000 / CardioDay Easy Langzeit-EKG-Set TOP Marke

Art.Nr.: 136771
  • 48-Stunden-Langzeit-EKG-Rekorder
  • Inklusive CardioDay Easy Software
  • Schrittmacher-Erkennung und Afib-Erkennung
  • Integrierter digitaler Speicher
  • Verschiedene akustische Meldungen
kr 53.997,67 netto
kr 53.997,67 brutto
sofort lieferbar
TOP Marke GE MAC 600 EKG-System
Es können max. 3 Produkte miteinander verglichen werden.

Bitte entfernen Sie ein anderes Produkt aus dem Vergleich, um dieses Produkt in den Produktvergleich aufnehmen zu können.

Produkt vergleichen

GE MAC 600 EKG-System TOP Marke

Art.Nr.: 136701
  • 12-Kanal Ruhe-EKG mit 4,3" Farbdisplay
  • Integrierter Thermodrucker
  • Mit 12 SL EKG-Vermessung & Analyse-Software
  • Akkubetrieb für bis zu 250 EKG-Untersuchungen
  • Intuitive Bedienung
ab kr 13.809,43 netto
ab kr 13.809,43 brutto
sofort lieferbar
Patientenmonitore von GE Healthcare

Patientenmonitore von GE Healthcare

TOP Marke GE Überwachungsmonitor
Es können max. 3 Produkte miteinander verglichen werden.

Bitte entfernen Sie ein anderes Produkt aus dem Vergleich, um dieses Produkt in den Produktvergleich aufnehmen zu können.

Produkt vergleichen

GE Überwachungsmonitor TOP Marke

Art.Nr.: 136743
  • Touchscreen-Monitor, 4-Tasten-Bedienung
  • Einstellbare Alarmgrenzen, Nachtmodus
  • Akkubetrieb erlaubt den mobilen Einsatz
  • Anpassbare Kurven-Layouts
  • Parameter: EKG, SpO2, NIBP, MAP, HF
ab kr 35.498,68 netto
ab kr 35.498,68 brutto
Artikel ist im Zulauf, wir liefern schnellstmöglich.
Es können max. 3 Produkte miteinander verglichen werden.

Bitte entfernen Sie ein anderes Produkt aus dem Vergleich, um dieses Produkt in den Produktvergleich aufnehmen zu können.

Produkt vergleichen
GE Medical Systems

GE Carescape V100 | DE

Art.Nr.: 136734
  • Überwachung von RR, SpO2 und Puls
  • Einstellbare akustische Alarme
  • Besonders lange Akkulaufzeit
  • Optional mit integriertem Thermodrucker
  • Mit deutscher Sprachkonfiguration
ab kr 27.560,12 netto
ab kr 27.560,12 brutto
sofort lieferbar
*Zuzüglich Mehrwertsteuer
Anmelden
Damit Sie sich per Google einloggen können, müssen Sie es zunächst im Dialog zu Cookie-Einstellungen genehmigen: Cookie Einstellungen
Sprache & Währung
Deutsch
  • Deutsch
  • Nederlands
  • Français
  • English
  • Polski
  • Español
  • Italiano
SEK kr
  • EUR
  • USD $
  • CHF Fr.
  • GBP £
  • DKK Kr.
  • SEK kr
  • PLN
Fachbereich auswählen

Praxisdienst bietet einen großen Umfang an medizinischen Bedarfsartikeln. Bitte wählen Sie Ihren Fachbereich, um auf spezielle Produkte zuzugreifen.


Ihre Fachbereich-Auswahl können Sie jederzeit nachträglich im Header anpassen.

Tippen Sie, um Ergebnisse zu erhalten...
Produktgruppen
    Inhalte
    Von Ihren Merklisten ()
      Produktvorschläge ()
        Alle Produkte anzeigen
          Zuletzt angesehen
            Zuletzt gekauft