Oberarmblutdruckmessgerät

Zum Index

Exakte Blutdruckmessung mit dem Oberarmblutdruckmessgerät

 

Oberarmblutdruckmessgerät beim Anlegen Das Oberarmblutdruckmessgerät ist ein medizinisch-diagnostisches Gerät, das den Blutdruck auf nicht-invasive Weise ermittelt. Man unterscheidet zwischen dem manuellen und dem vollautomatischen Oberarmblutdruckmessgerät. Die Blutdruckmessung mit einem manuellen Blutdruckmessgerät erfolgt häufig auskultatorisch, das heißt mit Hilfe eines Stethoskops. Dabei wird anhand der Korotkow-Geräusche der systolische und der diastolische Blutdruckwert bestimmt. Ein vollautomatisches Oberarmblutdruckmessgerät hingegen misst den Blutdruck auf Knopfdruck. Bei vielen vollautomatischen Oberarmblutdruckmessgeräten wird die Messung mittlerweile während der Aufpumpphase durchgeführt, weil dies weniger schmerzhaft für den Patienten ist.

Das Oberarmblutdruckmessgerät bietet gegenüber dem Handgelenkmessgerät den Vorteil genauerer Messergebnisse. Außerdem gibt es bei der Messung mit einem Handgelenk-Blutdruckmessgerät viel mehr Fehlerquellen, die zu falschen Ergebnissen führen können.  Bei Praxisdienst erhalten Sie eine große Auswahl hochwertiger Oberarmblutdruckmessgeräte von bekannten Herstellern, wie z.B. Omron, Boso oder Beurer.