Massagestuhl

Zum Index

Massagestuhl als Alternative zur Massageliege


Massagestuhl Der Massagestuhl ist ein spezieller gepolsterter Stuhl, der als Hilfsmittel bei der Massage von Patienten eingesetzt wird. Der Patient sitzt nach vorne geneigt auf dem Massagestuhl, so dass sein Rücken frei ist und der Therapeut ihn problemlos massieren kann. Der Massagestuhl ist so konzipiert, dass der Patient eine bequeme Sitzhaltung einnehmen und die Massage genießen kann. Häufig kann der Massagestuhl auch zusammengeklappt und transportiert werden. Dann eignet er sich hervorragend für die mobile Massage, z.B. zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Massagestühle können meist in der Höhe verstellt werden, damit sie auf die Größe von Therapeut und Patient anpassbar sind. Gegenüber der Massageliege bietet der Massagestuhl den Vorteil, dass er sehr wenig Platz wegnimmt, allerdings können auf einem Massagestuhl nicht so viele Massagearten wie auf der Massageliege durchgeführt werden.

Bei Praxisdienst erhalten Sie verschiedene Massagestühle, zum Teil mit der passenden Transporttasche, zum besonders günstigen Preis. Die Massagestühle überzeugen vor allem durch ihren hohen Sitzkomfort und ihre stabile Konstruktion.