Das manuelle Blutdruckmessgerät

Zum Index

Der Klassiker: Manuelle Blutdruckmessgeräte

 

Mit einem Blutdruckmessgerät wird der Blutdruck entweder am Oberarm oder am Handgelenk gemessen. Manuelles Blutdruckmessgerät
Das klassische, manuelle Blutdruckmessgerät misst den Blutdruck rein mechanisch am Oberarm. Die Oberarm-Manschette ist dabei über Schläuche mit einem analogen Druckmesser und einem Gummiball verbunden. Die Manschette wird 2 Finger breit über dem Ellenbogen angelegt und mit dem Gummiball aufgepumpt. Beim Ablassen der Luft werden mit Hilfe eines Stethoskops der systolische und der diastolische Blutdruckwert über die Korotkow-Geräusche ermittelt. Die Messung mit einem manuellen Blutdruckmessgerät ist bei korrekter Durchführung besonders genau und wird deswegen von vielen Ärzten gegenüber der digitalen Blutdruckmessung bevorzugt.

Die früher üblichen manuellen Blutdruckmessgeräte mit Quecksilber werden heutzutage wegen der giftigen Eigenschaften des Quecksilbers nur noch sehr selten verwendet. 

Bei Praxisdienst finden Sie eine große Auswahl manueller Blutdruckmessgeräte zu günstigen Preisen. In den Kategorien digitale Blutdruckmessgeräte und Langzeitblutdruckmessung haben wir auch vollautomatische Blutdruckmessgeräte für Oberarm und Handgelenk sowie Langzeitblutdruckmessgeräte für Sie zusammengestellt.