MTK der Blutdruckmessgeräte

Zum Index

Messtechnische Kontrolle (MTK) der Blutdruckmessgeräte

 

MTK BlutdruckmessgerätDie Medizinprodukte-Betreiberverordnung schreibt in §11 vor, dass Blutdruckmessgeräte, die im Rahmen einer professionellen Befunderhebung, z.B. in Arztpraxen oder Krankenhäusern, verwendet werden, in regelmäßigen Abständen einer messtechnischen Kontrolle (MTK) unterzogen werden müssen. Die MTK der Blutdruckmessgeräte erfolgt bei zugelassenen Betrieben, die über ein Prüfgerät verfügen und deren Mitarbeiter für die MTK zertifiziert sind. Bei der MTK geht es darum, die Genauigkeit des Blutdruckmessgeräts zu prüfen, um sicherzustellen, dass mit dem Blutdruckmessgerät eine exakte Befunderhebung erfolgen kann. Außerdem erfolgt eine Sichtprüfung der einzelnen Teile des Blutdruckmessgeräts (Manschette, Manometer, Schlauch).

Die MTK von manuellen Blutdruckmessgeräten erfolgt alle 2 Jahre und wird durch die Ausstellung eines Prüfberichts sowie das Anbringen einer Prüfplakette bestätigt. 

Bei Praxisdienst können Sie eine MTK Ihrer manuellen Blutdruckmessgeräte durchführen lassen, unabhängig davon, ob das Gerät bei Praxisdienst gekauft wurde oder nicht. Praxisdienst prüft Blutdruckmessgeräte aller namhaften Hersteller und zwar zu einem Festpreis von 14,90€ (inklusive Rücksendung des Blutdruckmessgeräts).