Teqler Insulinspritzen mit Kanüle U-40
Human / Infusion/Injektion / Spritzen / Einmalspritzen
Art.Nr.: 135291 EAN: 4260306776399
zzgl. MwSt. und Versandkosten
  • Einmal-Insulinspritzen
  • Mit aufgesetzer Kanüle, Luer-Ansatz
  • Einzeln steril verpackt, Packung mit 100 Stück
8.9 EUR New In stock
8.9 EUR New In stock
Menge:
Artikel merken
Sie sind nicht eingeloggt

Bitte loggen Sie sich ein

  • Versicherter Versand & kostenfreie Retouren

  • Versandkostenfrei ab 100,00 €*

  • Expresslieferung oder zum Wunschtermin

  • Einfaches Leasing und Ratenzahlung

Teqler Insulinspritzen mit Kanüle


Die Teqler Insulinspritzen mit Kanüle verfügen über eine gut ablesbare Skala für eine präzise und sichere Dosierung. Durch den Kolbenstopp wird ein Herausgleiten des Kolbens aus dem Zylinder sowie der Verlust von Insulin verhindert. Die feine, aufgesetzte Kanüle mit Facettenschliff ermöglicht eine schmerzarme Insulin-Injektion.

Produktdetails zu den Teqler Insulinspritzen

  • Einmal-Insulinspritze
  • Mit aufgesetzer Kanüle
  • Zur Insulin-Injektion bei Diabetes mellitus
  • Gut lesbare, transparente Skala
  • Für sichere und präzise Dosierung
  • Mit Kolbenstopp
  • Mit Spardorn (ohne Totraum)
  • Kanüle: 0,33 x 13 mm (29G x 1/2")
  • Luer-Ansatz
  • U40 oder U100
  • Einzeln steril verpackt
  • 1 Packung à 100 Insulinspritzen

Teqler Insulinspritzen U100


Die U100 Insulinspritzen von Teqler eignen sich hervorragend zum Aufziehen und zur Verabreichungen von U100 Insulin. So kann, wenn der Insulinpen defekt ist, die Insulininjektion mit der Insulinspritze wie gewohnt erfolgen, insofern es sich bei der Insulinpatrone im Pen auch um U100 Insulin handelt. Dazu wird mit der Spritze das Insulin einfach direkt aus der Ampulle im Pen entnommen.

Darüber hinaus kann bei Patienten, die zusätzlich zum Bolus auch noch Basal-Insulin spritzen müssen, die Insulinspritze zu einer Reduktion der Anzahl an Injektionen genutzt werden. Insofern die beiden verwendeten Insuline dafür geeignet sind, kann nämlich mit der Spritze sowohl die Bolus- als auch die Basalrate aufgezogen und dann gemeinsam injiziert werden.

Teqler Insulinspritzen U40


In der Regel handelt es sich bei Insulin-Pens um U100 Pens, mit denen auch nur U100 Insulin gefahrlos injiziert werden kann. Da es allerdings z. B. bei Kindern notwendig sein kann, dass ein U40 Insulin verwendet wird, greift man hier meist auf U40 Insulinspritzen zurück. Da sich diese leicht aufziehen lassen und eine schmerzarme Injektion ermöglichen, bieten sie im Vergleich zu einem Insulin-Pen so gut wie keine Nachteile.

1 Kundenbewertungen Ø
5
5

5 von 5 Sterne

Jetzt bewerten

Teilen Sie Ihre Erfahrungen zu diesem Artikel mit anderen Kunden. Bitte klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben.

(Sie haben noch keine Sterne vergeben)

Teqler Insulinspritzen mit Kanüle
Bitte stimmen Sie der Veröffentlichung Ihrer Bewertung und Ihres Namens zu!
Kundenrezensionen

5 Sterne (1)

Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt
Häufig mit diesem Artikel zusammen gekauft