Jetzt neu – unsere easyOrder App. Die 1. App für Praxisbedarf.

  

 

Versandkostenfrei ab 100,00 €*  /  Expresslieferung oder zum Wunschtermin  /  Noch Fragen?   +49 (0) 6502 9169-0

Fresenius Kabi
Glucosteril 5%
Human / Infusion/Injektion / Infusion/Transfusion / Infusionslösungen
Das Produkt auf einen Blick
  • 500 ml Infusionslösung
  • Zur intravenösen Infusion
  • Kabi Pack
  • Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate & Medikamente
  • 1 Karton à 10 Flaschen
Garantiert verwendbar bis: 31.03.2027
Fresenius Kabi
Glucosteril 5%
Voraussichtliche Zustellung bis 00.00.0000 18:00 Uhr

Verpackungseinheit: 10 Stück

Artikel merken
Sie sind nicht eingeloggt

Bitte loggen Sie sich ein

Glucosteril 5%
Glucosteril 5%
€ 14,79 netto
€ 14,79 brutto
Voraussichtliche Zustellung bis 00.00.0000 18:00 Uhr
Produktbeschreibung

Glucosteril 5%


Die Glucosteril 5% Infusionslösung zur intravenösen Infusion dient als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente. Lieferung im praktischen 500 ml Kabi Pack. 

Produktdetails

  • Glucosteril 5%
  • Infusionslösung zur intravenösen Infusion 
  • Kann als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente verwendet werden 
  • Kabi Pack 
  • Inhalt: 500 ml 
  • 1000 ml Infusionslösung enthalten 55,0 g Glucose-Monohydrat 
  • Lieferumfang: 1 Karton mit 10 Flaschen


Pflichttext gem. § 4 Heilmittelwerbegesetz zu Glucosteril 5%

Pharmazeutisches Unternehmen
Fresenius Kabi Deutschland GmbH D-61346 Bad Homburg v.d.H.
Wirkstoffe
Glucose-Monohydrat
Zusammensetzung
1000 ml Infusionslösung enthalten: Glucose-Monohydrat (Ph.Eur.) 55,0 g, o wasserfreie Glucose 50,0 g, Gesamtenergie    840 kJ/l o 200 kcal/l, pH-Wert    3,5– 6,5, Titrationsacidität    <1 mmol NaOH/l theor. Osmolarität    277 mosm/l
Anwendungsgebiete
Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente, Zufuhr freien Wassers.
Gegenanzeigen
Untherapierte Hyperglykämie, Hypokaliämie ohne gleichzeitige Elektrolytsubstitution, metabolische Acidose. Die Gabe von Glucosteril 5 % ist mit der Zufuhr freien Wassers verbunden. Insbesondere, wenn keine begleitende Elektrolytgabe erfolgt, können sich zusätzlich folgende Gegenanzeigen ergeben: Hyperhydratation, hypotone Dehydratation
NebenwirkungenWährend der Glucosezufuhr können folgende Nebenwirkungen auftreten (häufig bis sehr häufig):
Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen, Hyperglykämie, Erkrankungen der Nieren und Harnwege, Polyurie. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind be- dingt durch die Anwendungsart der periphervenösen Infusion und nicht arzneimittelspezifisch. Wie bei allen periphervenös infundierten Substanzen kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen: Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes, lokale Hautreaktionen (Rötung, Bluterguss, Entzündung, Blutung), Schmerzen an der Einstichstelle. Die Häufigkeiten dieser Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen: Die Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen nach der Zulassung ist von großer Wichtigkeit. Sie ermöglicht eine kontinuier- liche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzuzeigen.
Warnhinweise
Vorsicht ist geboten bei Hyperglykämie. Kontrollen des Flüssigkeits-, Elektrolyt- und Säuren-Basen-Status sind erforderlich. Der Blutzuckerspiegel muss regelmäßig kontrolliert werden. Bei starkem Anstieg der Blutglucose sollte die Infusion unterbrochen und Blutzucker- spitzen eventuell mit Insulin therapiert werden. Aufgrund des Kohlenhydratgehaltes der Lösung ist speziell die regelmäßige Überwachung des Kaliumspiegels angezeigt.
Eine Glucoseintoleranz (Diabetes mellitus, Postaggressionsstoffwechsel) kann unter Glucoseinfusion zu Hyperglykämien bis hin zum hyperosmolaren Koma führen, das eine hohe Letalität aufweist. Je älter der Patient ist und je schwerer die Erkrankung bzw. ein Trauma sind, desto häufiger kommt es im Rahmen des Postaggressionsstoffwechsels zu einer Glucoseintoleranz, besonders dann, wenn zusätzlich ein bis dahin nicht erkannter Diabetes mellitus vorliegt. Bei bereits bekanntem Diabetes mellitus ist darüber hinaus eine sorgfältige Abstimmung mit der meist erforderlichen Insulintherapie vorzunehmen. Der Einsatz einer Insulintherapie, insbesondere während des Post- aggressionsstoffwechsels, beinhaltet die Gefahr schwerwiegender Hypoglykämien, da wegen der bestehenden Regulationsstörung häufig schnell wechselnde Blutglucosekonzentrationen auftreten können. Eine engmaschige Kontrolle der Blutglucosekonzentration ist daher erforderlich.
Zu schnelle Zufuhr von freiem Wasser kann zu Bewusstseinsstörungen und bleibenden neurologischen Defiziten infolge eines Hirnödems führen. Schwere und letale Verläufe sind insbesondere bei Kindern beschrieben. Weitere Risikosituationen sind klinische Zustände mit vermehrter Wasserretention.
Apothekenpflichtig
Bitte beachten
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Produktidentifikation

Produktidentifikation

Hersteller: Fresenius Kabi

Hersteller-Artikelnummer: 2700221

Art.Nr.: 138896

PZN: 00424757

Kundenbewertung
Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Häufig mit diesem Artikel zusammen gekauft

*Zuzüglich Mehrwertsteuer
Anmelden
Damit Sie sich per Google einloggen können, müssen Sie es zunächst im Dialog zu Cookie-Einstellungen genehmigen: Cookie Einstellungen

Rückruf vereinbaren

Wir beantworten Ihre Fragen gerne am Telefon

Wir melden uns!

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ein Experte aus unserem Haus wird sich bald bei Ihnen melden.

Fresenius Glucosteril 5% im 500ml Kabi Pack
Glucosteril 5%
    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

    • Bitte Wert angeben!

    Durch das Abschicken stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Beantwortung dieser Anfrage zu. Näheres in unserer Datenschutzerklärung
Sprache & Währung
Deutsch
  • Deutsch
  • Nederlands
  • Français
  • English
  • Polski
  • Español
  • Italiano
EUR
  • EUR
  • USD $
  • CHF Fr.
  • GBP £
  • DKK Kr.
  • SEK kr
  • PLN
Fachbereich auswählen

Praxisdienst bietet einen großen Umfang an medizinischen Bedarfsartikeln. Bitte wählen Sie Ihren Fachbereich, um auf spezielle Produkte zuzugreifen.


Ihre Fachbereich-Auswahl können Sie jederzeit nachträglich im Header anpassen.

Tippen Sie, um Ergebnisse zu erhalten...
Produktgruppen
    Inhalte
    Von Ihren Merklisten ()
      Produktvorschläge ()
        Alle Produkte anzeigen
          Zuletzt angesehen
            Zuletzt gekauft