Leben retten mit dem AED

Reanimation mit dem AED - auch für den medizinischen Laien kein Problem! Auf dieser Themenseite erfahren Sie alles über den automatisierten externen Defibrillator und seine Verwendung. 

ab 1.295,00 EUR* Zu den AEDs
 

Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) ist ein Defibrillator, der so konzipiert ist, dass er sowohl von Medizin-Profis als auch von Laien zur Reanimation von Patienten verwendet werden kann. Vor allem beim so genannten Plötzlichen Herztod ist die Defibrillation die effektivste Möglichkeit, Erste Hilfe zu leisten. Da es bei dieser Krankheit auf jede Sekunde ankommt, statten immer mehr öffentliche Einrichtungen ihre Räume mit einem AED aus. Vor allem Schwimmbäder, Bahnhöfe und Flughäfen verfügen mittlerweile häufig über einen eigenen automatisierten externen Defibrillator.

 

Die Handhabung eines AED ist besonders einfach, so dass er auch von Personen eingesetzt werden kann, die nicht im medizinischen Bereich tätitg sind. AEDs sind immer mit einem Sprachmodul ausgestattet, das den Ersthelfer durch Sprachanweisungen durch den gesamten Reanimationsprozess leitet. Vom Anlegen der Elektroden über die Herz-Lungen-Wiederbelebung bis hin zur Abgabe des Defibrillationsschocks erklärt der AED dem Helfer stets, was er zu tun hat. Einige AEDs sind zudem mit einem Display ausgestattet, auf dem die Vorgehensweise in Video-Sequenzen erklärt wird. Diese Art von automatisierten externen Defibrillatoren eignet sich besonders gut für sehr ängstliche Laienhelfer. 

Beim AED kann noch einmal zwischen einem halbautomatischen und einem vollautomatischen Gerät unterschieden werden. Während beim halbautomatischen Defibrillator der Helfer den Knopf betätigen muss, um den Defibrillationsschock auszulösen, übernimmt der vollautomatische Defibrillator auch diesen Schritt für den Helfer. Sollte die Abgabe eines Schocks notwendig sein, gibt das Gerät den Schock vollkommen selbstständig ab. 

 

Grundsätzlich ist die Abgabe eines Defibrillationsschocks immer nur dann möglich, wenn sie wirklich notwendig ist. Der AED gibt diese Funktion nur dann frei, wenn der Patient wirklich geschockt werden muss. 

 

AED LifeLine PRO

4-in-1 Gerät für professionelle Anwender, das nicht nur zur Defibrillation, sondern auch zur Überwachung des Patienten verwendet werden kann. 

AED LifeLine View

AED mit großem Farbdisplay, der den Anwender mit Hilfe von Sprach- und Videoanweisungen sicher durch den Reanimationsprozess führt. 

AED LifeLine Auto

Vollautomatischer AED, der den Defibrillationsschock, wenn nötig, ohne das Zutun des Ersthelfers abgibt. Ideal geeignet für unsichere Laienhelfer. 

AED LifeLine Trainer

Trainingsgerät zum sicheren Erlernen des Umgangs mit dem AED LifeLine und dem AED LifeLine Auto. Verschiedene Szenarien vorprogrammiert.

In diesem Video erfahren Sie, wie der AED LifeLine View von Defibtech verwendet wird. Dieser automatisierte externe Defibrillator eignet sich sowohl für medizinische Laien als auch für Medizin-Profis. Auf dem Display des AED werden Video-Sequenzen gezeigt, die den Ersthelfer zusammen mit den Sprachanweisungen sicher durch die Reanimationsmaßnahmen führen. 

Der AED LifeLine View kann durch das Anschließen von Kinder-Elektroden auch für die Reanimation von Kindern eingesetzt werden. Der Defibrillator erkennt automatisch, ob Kinder-Elektroden angeschlossen wurden und reguliert die Energie des Schocks selbstständig herunter.

Dank einer speziellen Batterie hat dieser AED eine Standby-Zeit von 4 Jahren. Um eine stetige Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, führt das Gerät zudem tägliche, wöchentliche und monatliche Selbsttests durch. 

  • Versicherter Versand & kostenfreie Retouren

  • Versandkostenfrei ab 100,00 €*

  • Expresslieferung oder zum Wunschtermin

  • Einfaches Leasing und Ratenzahlung