Harnteststreifen

Zum Index

Harnteststreifen für die schnelle Urinuntersuchung

Harnteststreifen Accu Biotech

 

Mit modernen Harnteststreifen lassen sich bis zu 10 Parameter gleichzeitig im Urin bestimmen. Besonders häufig werden folgende Parameter untersucht: Dichte, pH, Leukozyten, Nitrit, Protein, Glukose, Keton, Urobilinogen, Bilirubin und Blut. Bei der visuellen Harnanalyse wird der Harnteststreifen in den Urin eingetaucht. Die Eintauchzeit unterscheidet sich meist von Hersteller zu Hersteller. Wichtig ist aber stets, dass alle Testfelder auf dem Harnteststreifen ausreichend mit Urin benetzt werden. Nach der Entwicklungszeit werden die Reaktionsfarben auf dem Harnteststreifen mit den Farben auf der Verpackung abgeglichen und so das Ergebnis bestimmt.

Farbveränderungen die nur an den Rändern der Testbezirke oder nach mehr als 2 Minuten auftreten sind diagnostisch ohne Bedeutung. Um präzise Messergebnisse zu garantieren, ist es auch wichtig auf eine ordnungsgemäße Lagerung der Teststreifen und auf das Haltbarkeitsdatum zu achten.

 

Harnteststreifen ComburBei der instrumentellen Harnanalyse wird der Harnteststreifen zur Auswertung in ein spezielles Harnanalysegerät eingebracht. Das Gerät übernimmt die Auswertung und ist meist in der Lage die Ergebnisse auszudrucken. 

Harnteststreifen werden heute von vielen Firmen angeboten, wobei Teststreifen der Firma Roche und Bayer in Deutschland wohl am häufigsten anzutreffen sind.

Als besonders preisgünstiges Angebot führen wir Harnteststreifen von AccuBio Tech für Sie in unserem Sortiment.