Chirurgische Einmalinstrumente

Zum Index

Einmalinstrumente - hygienisch und wirtschaftlich 

 

Chirurgische InstrumenteAls Einmalinstrumente bezeichnet man chirurgische Instrumente, die nur zur einmaligen Verwendung geeignet sind. Einmalinstrumente können aus Metall oder speziellen Kunststoffen bestehen und sind stets eindeutig als solche gekennzeichnet, um eine Durchmischung mit wiederverwendbaren Instrumenten zu verhindern. 

Einmalinstrumente sind von unterschiedlichen Herstellern, wie z.B. Hartmann oder B.Braun, erhältlich. Sie eignen sich sowohl für Ärzte, die nur selten chirurgische Instrumente benötigen, als auch für Ärzte, die einen großen Bedarf an Instrumenten haben.  

 

Die Vorteile von Einmalinstrumenten sind vielfältig

  • Perfekte mechanische Eigenschaften 
  • Kein Risiko von Kreuzkontaminationen 
  • Instrumente stets einsatzbereit und steril 
  • Keine hohen Aufbereitungskosten 
  • Wirtschaftliche Vorhaltung durch sterile Haltbarkeit von mehreren Jahren 
  • Auch in Sets für Standard-Eingriffe erhältlich 
  • Hohe Sicherheit für Arzt und Patient 

 

Bei Praxisdienst erhalten Sie eine große Auswahl an Einmalinstrumenten für Arztpraxen und Krankenhäuser zu günstigen Preisen. Die Einmalinstrumente sind einzeln steril verpackt und werden im praktischen Dispenser geliefert.