Drogentest

Zum Index

Zuverlässiger und schneller Drogennachweis mit einem Drogentest

Speichel-Drogentest

 

Der Drogentest ermöglicht den Nachweis verschiedener Drogen in Urin, Speichel, Blut oder keratinhaltigem Material, wie Nägeln oder Haaren.
Welcher Test zur Anwendung kommt, hängt unter anderem damit zusammen, ob ein kürzlicher oder ein länger zurückliegender Drogenkonsum nachgewiesen werden soll. Auch kommt es auf die äußeren Umstände der Probennahme an. So werden während einer Polizeikontrolle in der Regel zunächst einmal Speichel- oder Urintests durchgeführt, um den Verdacht einer Drogeneinnahme zu erhärten, bevor der Verdächtige sich einer Blutuntersuchung unterziehen muss.
Um länger zurückliegende Drogeneinnahmen nachzuweisen, werden in der Regel Haare oder Nägel zur Untersuchung herangezogen.

Besonders schnell und relativ sicher ist der Drogennachweis im Speichel. Das liegt zum einen daran, dass ein Speichel-Drogentest sich an jedem beliebigen Ort durchführen lässt, zum anderen ist eine Manipulation des Probenmaterials durch den Probanden sehr schwierig durchführbar, weswegen die Testergebnisse eine hohe Zuverlässigkeit aufweisen.

Urin-DrogentestBei der Untersuchung von Urinproben stellt sich das Problem der Testmanipulation durch den Probanden. Durch die Zugabe bestimmter Stoffe ist es möglich, das Testergebnis stark zu verfälschen, deswegen ist die sicherste Möglichkeit der Testdurchführung die Probennahme unter direkter Sicht. Allerdings bietet die Urinprobe auch eine Reihe von Vorteilen. So können durch einen Urin-Drogentest auch länger zurückliegende Drogeneinnahmen problemlos nachgewiesen werden, die Probennahme ist immer und überall möglich und das Probenmaterial kann auf nicht-invasive Weise gewonnen werden. 

Aus verkehrsrechtlicher Sicht ist einzig der Blut-Drogentest als Beweismittel zugelassen, da Blut nicht manipulierbar ist und die im Blut enthaltene Wirkstoffkonzentration in dynamischem Gleichgewicht zur aufgenommenen Wirkstoffkonzentration steht. 

Aus diesem Grund sollte einem orientierenden Drogentest mit Urin oder Speichel immer ein Bestätigungstest mit einer Blutprobe folgen. 

Bei Praxisdienst erhalten Sie neben Urin- und Speichel-Drogentests auch Blutentnahmeröhrchen und Zubehör für die Blutentnahme.