Armhebelspender | Wandspender

Zum Index

Armhebelspender - hygienisch und praktisch

 

ArmhebelspenderUnter einem Armhebelspender versteht man einen Wandspender für Waschlotionen oder Händedesinfektionsmittel, der nicht mit der Hand, sondern mit dem Arm bedient wird. Hierfür verfügen die Armhebelspender über einen langen Bügel, der mit dem Ellenbogen heruntergedrückt wird und dadurch eine definierte Flüssigkeitsmenge abgibt. Der Anwender hält eine Hand unter das Ventil, während er mit dem anderen Arm den Hebel herunterdrückt.

Armhebelspender sind wesentlich hygienischer als herkömmliche Seifenspender, da sie nicht mit der Hand, sondern mit dem Arm bedient werden. Am Arm befinden sich in der Regel sehr viel weniger Keime als an den Händen, so dass das Risiko einer Kreuzkontamination deutlich geringer ist. Darüber hinaus ist eine Keimübertragung von Arm zu Arm in der Regel irrelevant, da der Arm nicht mit Instrumenten oder dem OP-Feld in Berührung kommt.

Besonders hygienisch sind Armhebelspender, die mit den Originalflaschen befüllt werden können. Nachdem das Desinfektionsmittel bzw. die Waschlotion aufgebraucht ist, wird die leere Flasche entsorgt und durch eine neue Originalflasche ersetzt. Dadurch wird einer Keimbesiedlung der Flüssigkeit effektiv vorgebeugt. 

Besonders hochwertige Armhebelspender sind mit einem Spezialventil ausgestattet, das nicht nur ein Nachtropfen und ein Eintrocknen von Rückständen, sondern auch eine Rückverkeimung verhindert.

Bei Praxisdienst finden Sie eine große Auswahl verschiedener Armhebelspender zur Befüllung mit Waschlotionen und Desinfektionsmitteln in unterschiedlichen Ausführungen.